FANDOM


Das Busenfoto-Debakel ist die 2.Folge der 1.Staffel.

Jenna rätselt, wer ihr den Brief geschrieben hat, der für ihren Unfall mitverantwortlich war. Gleichzeitig schwärmt sie immer mehr für Matty, der sie im Sommercamp entjungfert hat, wovon sie allerdings ihren Freundinnen noch nichts erzählt hat, weil das Timing immer schlecht ist.

Weil Ming, Tamara und Jennas Mutter davon geredet haben, wie sehr entstellt Jennas Arm unter dem Gips nun sein könnte, fällt diese in Ohnmacht, als er abgesägt wird. Da sie sich dabei die Schulter ausgekugelt hat, muss sie nun eine Woche lang eine Schlinge um den Arm tragen.

Matty hat auch niemandem von ihm und Jenna erzählt und sein bester Freund Jake weiß nur von einem Mädchen im Camp, aber nicht, dass es sich dabei um Jenna handelt. Da er aber immer wieder zu Jenna herüber sieht, macht sie sich Hoffnungen, dass ihre Fantasie mit Matty Realität werden könnte. Sadie macht Jenna das Leben schwer, indem sie Eifersucht bei Lissa schürt und ihr erzählt, Jenna wolle sich an ihren Freund Jake ranmachen. Daraufhin bringt sie Lissa dazu, ein Nacktfoto von Jenna in der Umkleidekabine zu machen, das sie dann in der Schule herumschickt. Somit steht Jenna, die sich gerade freut, dass sie niemand mehr anstarrt, wieder ungewollt im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit. Erst recht, als das Foto als Plakate im Schulflur hängt. Sie flüchtet sich ins Schutzgebiet, das sich unter der Tribüne der Schule befindet, doch selbst da ist sie vor den Blicken der Anderen nicht sicher.

Als Jennas Mutter vergisst, sie abzuholen, fährt Jake sie nach Hause und verurteilt die Aktion mit dem Nacktfoto, während Lissa, die "Täterin" mit im Auto sitzt. Er fordert Gerechtigkeit in Form eines Schulverweises, woraufhin eine Diskussion darüber entsteht, ob eine Bestrafung nötig sei. Aus der Ruhe, die sich Jenna wünscht, wird zuhause auch nichts, denn ihre Mutter hat von dem Vorfall in der Schule gehört und schlägt ihr eine Brustvergrößerung vor, was sie allerdings klar ablehnt. Am nächsten Tag will sie dem ganzen entgegensteuern und entblößt ihre Brüste öffentlich in der Schule. Allerdings ist das einzige, was sie damit bewirkt, dass noch mehr Leute Bilder von ihren Brüsten machen und sie in das Büro von Ms. Marks muss.

Lissa hat Angst, dass Jake mit ihr Schluss macht, weil sie das Foto gemacht hat, also nimmt Sadie die Schuld auf sich, da sie unantastbar sei, weil ihr Vater das Planetarium der Schule bezahlt hat. Sie schafft es mit emotionaler Manipulation ohne Bestrafung davon zu kommen.

Am Abend nutzt Jenna einen Anruf von Tamara, dass sie Sex mit Matty hatte. Als diese alle Details hören will, steht aber plötzlich Matty vor ihrer Terassentür. Sie legt auf und lässt ihn rein. Er hat alle Fotos abgehängt und entschuldigt sich für sein Verhalten, woraufhin sich die beiden küssen.