FANDOM


Das Ende des unsichtbaren Mädchens ist die 1.Folge der 1.Staffel und somit die Pilotfolge der Serie.

Die 15-jährige Jenna Hamilton ist eine Außenseiterin, aber am letzten Tag des Sommercamps wird sie vom beliebten Matty McKibben entjungfert, auf den sie schon länger steht. Direkt nach dem Sex merkt sie allerdings wieder, dass sie "nur" Jenna Hamilton ist, denn Matty will nicht, dass irgendjemand von den beiden erfährt.

Zurück zuhause, erzählt Jenna ihrer besten Freundin Tamara am Telefon nicht, dass sie Sex mit Matty hatte. Diese sagt deshalb, dass Jenna jetzt selbstmordgefährdet wäre, wenn sie ihn rangelassen hätte. In ihrem Blog "Invisible Girl daily" schreibt sich Jenna ihren Kummer vom Leib und schreibt dort unter anderem, dass man als Teenager manchmal am liebsten tot wäre. Auf dem Weg ins Bad öffnet sie einen Brief, den ihre Mutter ihr vorher gegeben hatte. In diesem Brief steht: "Wenn du verschwinden würdest, würde es niemand bemerken - Ein Freund." und darunter eine Liste, was sie in Zukunft besser machen könne, um aufzufallen. Da sie Kopfschmerzen hat nimmt sie, während sie den Brief liest zwei Aspirin ein, die ihr allerdings im Hals stecken bleiben, was zur Folge hat, dass ihr das Glas auf den Boden fällt und die restlichen Tabletten auf dem Boden verstreut werden. Sie spuckt die Aspirin aus, rutscht dabei auf den anderen Tabletten auf und fällt auf den harten Boden. Bei dem Versuch sich festzuhalten fällt der Fön in die volle Badewanne, was einen Kurzschluss verursacht. Diese Kettenreaktion, in Kombination mit dem Brief und dem Blog-Eintrag, sorgt dafür, dass nun alle denken, sie hätte versucht sich umzubringen.

In der Schule ist Jenna jetzt als "das Mädchen, das versucht hat sich umzubringen" gebrandmarkt. Es werden die wildesten Gerüchte über sie erzählt und jetzt wünscht sie sich, sie wäre unsichtbar, was ihr der Gips, der ihren linken Arm oben hält, und die Halskrause unmöglich machen. 

Erster Auftritt: 

Jenna Hamilton 

Matty McKibben 

Tamara Kaplan 

Ming Huang 

Jake Rosati 

Sadie Saxton 

Lissa Miller 

Lacey Hamilton 

Kevin Hamilton 

Valerie Marks