FANDOM


Kevin Hamilton ist ein wiederkehrender Charakter und Vater von Jenna Hamilton und Ehemann von Lacey Hamilton. Genau, wie Lacey, versucht er mehr wie Jenna's Freund, anstelle von Vater zu sein. Im Gegensatz zu Lacy, ist er jedoch verantwortungsvoller.

Er scheint gut befreundet mit Matty McKibben zu sein.

Biografie Bearbeiten

Kevin Hamilton ist Jenna's Vater. Er ist verantwortungsvoller und elterlicher als Jenna's Mutter, obwohl er zwischendurch mit Lacey Drogen nimmt, wie in Das scharlachrote Äuglein. Als er mit Lacey auf der High School war, hatten sie Sex, wie Matty und Jenna, und schwängerte sie mit 17 Jahren. Im Laufe der zweiten Staffel verlässt er Lacey, nachdem er herausfand, dass sie den Brief geschrieben hatte. Jedoch kommen sie später wieder zusammen. Er und Lacey treffen Matty's Eltern, aber das Essen ging schief, als die McKibbens herausfanden, dass Lacey Jenna die Pille kaufte und Kevin Matty Kondome kaufte.

Persönlichkeit Bearbeiten

Kontaktfreudig, lustig und peinlich, Jenna's Vater ist einer der vielen Menschen, die ihn in peinliche Situationen.

Erscheinungsbild Bearbeiten

Körperlich ist er sehr attraktiv und ist sehr beliebt bei den weiblichen Charakteren, wie Valerie Marks. Er hat einen gebräunten Teint, sandig-milde braune Haare und blaue Augen.

Trivia Bearbeiten

  • Obwohl er seit 4 Staffel anwesend ist, wird er immer noch als wiederkehrender Charakter bezeichnet.
  • Er, sowie Lacey, Valerie und Sadie, sind die meisten, die Jenna in peinliche Situationen bringt.