FANDOM




Ming Chuan war die beste Freundin von Jenna Hamilton und Tamara Kaplan. Sie ist kein Überflieger in Mathe, weswegen ihre Eltern, ihrer Aussage nach, glauben, sie sei keine Asiatin. Später wird Bekka, die Chefin der Asiatischen Mafia, ihre Erzfeindin, weshalb Ming ihre Beziehung mit Bekkas Exfreund Fred Wu geheim halten muss. Sie schafft es Bekka zu stürzen und wird nun selbst Oberhaupt der Asiatischen Mafia. Von der Macht berauscht, merkt sie nicht, dass auch gegen sie geputscht wird und so muss sie die Schule verlassen. Ihre Freunde halten auch eine Entführung für nicht ausgeschlossen.